Neapel 2014 Reisebericht veröffentlicht

Armut, Verkehrschaos und Schmutz, organisierte Kriminalität, das sind die am häufigsten genannten Vorurteile, die zu hören sind will man Neapel besuchen. Manches ist sicherlich (zum Teil) wahr, vieles übertrieben. Für uns präsentierte sich Neapel eher als quirlige, etwas chaotische Stadt voller Lebensfreunde und Gastfreundschaft.

Neapel ist eine reizvolle Stadt am Fuße des Vesuvs mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten in der Region – es seien nur Pompeji, Herculaneum, der Vesuv selbst, die Phlegräischen Felder, die Amalfifiküste, Capri und vieles mehr genannt.

Doch lest selbst, der Reisebericht und zahlreiche Bilder sind jetzt online